[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
forums.seltec.at • View topic - Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Allgemeine Support Fragen bezüglich Seltec Track & Field und Run.

Moderator: admin

Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Postby KLC-chris » Mon Jun 24, 2013 1:34 pm

KLC-chris
 
Posts: 22
Joined: Wed Jun 06, 2012 8:12 am
Location: Klagenfurt

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Postby KLC-chris » Wed Jun 26, 2013 2:16 pm

Hallo!

Ich habe mir gestern die ganze Sache nochmal angeschaut und bin zu folgenden Ergebnissen gekommen:

* Mein serielles Kabel hat nicht funktioniert. Nach einem Tausch auf ein anderes Kabel wurden zumindest Daten übers Kabel übertragen (Details siehe unten)
* Die zitierte pdf Anleitung (http://wiki.seltec-sports.de/lib/exe/fe ... ftware.pdf) ist ein bisschen "too much" (das Tool AdvancedVirtual Comport habe ich gar nicht gebraucht - mehr dazu später)

Hier die genaue Konfig:
Laptop 1: Im GeräteManager wird der Comport 3 angezeigt. Diesen habe ich im Timing Client eingestellt.
Laptop 2: Im GeräteManager wird der Comport 4 angezeigt. Diesen habe ich in der Registry eingestellt.

Das war alles was zu tun war. So einfach ging das :)

Getestet habe ich das ganze dann mit dem Hyperterminal (Moxa PComm Lite - http://www.moxa.com/product/download_pcommlite_info.htm). Ich konnte Daten vom Alge Optic (Laptop 2) zum Hyperterminal Client am Laptop 1 schicken.

Leider funktioniert es aber nicht, die Daten an den Timing Client zu schicken.
Hierzu habe ich einige konkrete Fragen:

Ich habe im T&F einen einfachen Wettkampf angelegt mit einem 100m Lauf und ein paar Läufern. Dann habe ich die Läufer gemeldet, die Starterlisten erstellt und das ganze gespeichert.
Dann habe ich die Datei im Timing Client geöffnet. Hier kann ich die Liste ohne Probleme in den Netzwerkfolder (Export -> Timing) exportieren und auch im Optic öffnen. Dort messe ich einige Zeiten und will die Ergebnisse an den TC zurückschicken.

Ich erhalte aber keine Daten im TC (im hyperterminal funktioniert es aber).

Ich vermute, dass es irgendwie noch in der Konfiguration der Läufe hakt... Es gibt ja auf der rechten Seite ein Dropdown Menü "Lauf". Dort scheint nichts auf. Was muss ich machen, dass hier etwas erscheint?
Muss man im T&F hierzu schon was bestimmtes einstellen? Ich habe im Alge Optic hingegen auf der linken Seite entsprechende Felder gesehen, die die Veranstaltung betreffen. Wie werden diese gefüllt? Manuell im Optic? Oder werden diese beim Datenimport automatisch befüllt. Wenn ja, woher kommen die Daten? Wo müssen diese eingegebenen werden?

Gibt es irgendwo eine genaue Beschreibung des Workflows? Bitte um entsprechende Rückmeldung!

PS: Ich habe mal die test-dateien unter dem folgenden Link hochgeladen: ftp://ftp1105:nautid@data.uni-klu.ac.at ... c-test.zip

Danke! mfg Chris
KLC-chris
 
Posts: 22
Joined: Wed Jun 06, 2012 8:12 am
Location: Klagenfurt

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Postby DiWa » Wed Jun 26, 2013 2:56 pm

DiWa
Site Admin
 
Posts: 465
Joined: Wed Sep 21, 2005 9:53 pm
Location: Frankfurt am Main

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Postby DiWa » Wed Jun 26, 2013 3:01 pm

DiWa
Site Admin
 
Posts: 465
Joined: Wed Sep 21, 2005 9:53 pm
Location: Frankfurt am Main

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Postby KLC-chris » Thu Jun 27, 2013 9:39 am

KLC-chris
 
Posts: 22
Joined: Wed Jun 06, 2012 8:12 am
Location: Klagenfurt

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Postby DiWa » Thu Jun 27, 2013 11:31 am

DiWa
Site Admin
 
Posts: 465
Joined: Wed Sep 21, 2005 9:53 pm
Location: Frankfurt am Main

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Postby KLC-chris » Thu Jun 27, 2013 2:08 pm

KLC-chris
 
Posts: 22
Joined: Wed Jun 06, 2012 8:12 am
Location: Klagenfurt

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Postby DiWa » Thu Jun 27, 2013 6:01 pm

Ich habe gerade mal gestestet:

Variante 1:
Optic2 auf ThinkpadT41 mit Dock und serieller Schnittstelle unter XP
Timing Client auf ThinkpadT41 mit Dock und serieller Schnittstelle unter XP

=> Zeiten erscheinen am Timing Client nachdem unter Optic2 auf "ganze Liste zur Com" geklickt wurde
OK


Variante 2:
Optic2 auf ThinkpadT41 mit Dock und serieller Schnittstelle unter XP
Timing Client auf ThinkpadR51 mit Dock und serieller Schnittstelle unter Windows 7

=> Zeiten erscheinen am Timing Client nachdem unter Optic2 auf "ganze Liste zur Com" geklickt wurde
OK

Variante 3:
Optic2 auf ThinkpadT41 mit Dock und serieller Schnittstelle unter XP
Timing Client auf HP nx7400 mit USB<->Seriell-Adapter unter Windows 7

=> Zeiten erscheinen am Timing Client nachdem unter Optic2 auf "ganze Liste zur Com" geklickt wurde
OK

Andere Tests kann ich erst nächste Woche durchführen.
Die Alge-Techniker sehe ich erst in KW 28.

Ciao

dirk
DiWa
Site Admin
 
Posts: 465
Joined: Wed Sep 21, 2005 9:53 pm
Location: Frankfurt am Main

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Postby KLC-chris » Thu Jun 27, 2013 9:52 pm

Hallo!
Wir hatten heute ein kleines vereinsinternes Meeting. Ich habe eine alten Rechner Hp nx6320 mit Windows Xp mitgenommen und dort die Seltec Software installiert. Der Rechner mit dem Optic war weiterhin das HP elite ook mit Win7.

Benutzt wurde ein serielles Nullmodemkabel mit je eine USB-Seriell Adapter.

Damit hat die Übertragung funktioniert!

Optic hat die Wettkampfdaten (Versnstaltungsdaten, Startnummern, Namen usw) ordnungsgemäß übernommen.
Auch der TC erhielt die Zeiten von Optic ohne Probleme!

Leider funktionierte die Übertragung der Laufzeiten nicht immer, den Grund dafür muss ich noch suchen...
Manchmal mussten wir im Optic vor der Übertragung auch die Wettkampfnummer bzw die Laufnummer ändern, da sonst die Zeiten nicht übertragen wurden.

Ich werde das moch weiter im Auge behalten...
KLC-chris
 
Posts: 22
Joined: Wed Jun 06, 2012 8:12 am
Location: Klagenfurt

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Postby DiWa » Mon Jul 01, 2013 3:40 pm

Ich habe nochmals einen Test mit einem Windows 7 Rechner als Timing-Client gemacht.
Dort kamen nun 2 verschiedene USB<->seriell Adapter zum Einsatz.

Mit einem Adapter, dessen Treiber von "Prolific" stammen, funktioniert die Datenübertragung nicht.
Mit einem Adapter, dessen Treiber von "FTDI" stammen, funktionierte die Übertragung...

Ciao

dirk
DiWa
Site Admin
 
Posts: 465
Joined: Wed Sep 21, 2005 9:53 pm
Location: Frankfurt am Main

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Postby DiWa » Tue Jul 02, 2013 7:35 am

So - und nun konnte ich es auch andersherum testen:

Alge Optic2 (Version vom 13.6.2013) unter Windows 7.
Mit Profilic USB-Seriell Adapter klappt es nicht, mit FTDI-Adapter klappt es ...

Ciao

dirk
DiWa
Site Admin
 
Posts: 465
Joined: Wed Sep 21, 2005 9:53 pm
Location: Frankfurt am Main

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Kabel

Postby KLC-chris » Thu Jul 11, 2013 5:03 pm

danke für die Info.

Bei uns läuft es mit OPTIC am Windows 7 HP Rechner und SELTEC am Windows XP HP Rechner.

In den meisten Fällen funktioniert die Übertragung ohne Probleme - wenn es dann doch mal Probleme gab, haben wir aus Optic einfach die Ergebnisse ausgedruckt :)
KLC-chris
 
Posts: 22
Joined: Wed Jun 06, 2012 8:12 am
Location: Klagenfurt

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Ka

Postby LVN-EuMarkus » Mon Jun 08, 2015 8:52 am

Hallo zusammen. Ich habe mit sehr viel Interesse euren Mailverkehr gelesen und mich selbst mal hingesetzt und mich dem ganzen angenommen.
Wir haben die "alte" OptiC auf Laptop mit Win 7 und TaF läuft auch auf Win 7. Von der OptiC greife ich per Netzwerk auf die Dateien im Timing Client zu und schicke die ausgewerteten Läufe per Com (seriell) an TaF auf dem zweiten Rechner zurück. Ein Zugriff von OptiC auf die Dateien via seriellem Kabel funktioniert bei mir nicht. Aber es geht ja auch so.
Allerdings ist diese Arbeitsweise meiner Meinung nach nur bei Veranstaltungen sinnvoll, wenn die Läufe wirklich feststehen und nicht jeder Lauf noch umgestellt wird oder es spontane Nachmeldungen gibt.
LVN-EuMarkus
 
Posts: 3
Joined: Sun Jun 07, 2015 5:34 pm

Re: Timing Client, ALGE Optic2, Übertragung via seriellem Ka

Postby DiWa » Mon Jun 08, 2015 8:57 am

DiWa
Site Admin
 
Posts: 465
Joined: Wed Sep 21, 2005 9:53 pm
Location: Frankfurt am Main


Return to Fragen & Antworten

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron