[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4752: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4754: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4755: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4756: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
forums.seltec.at • View topic - Druchführung DMM

Druchführung DMM

Allgemeine Support Fragen bezüglich Seltec Track & Field und Run.

Moderator: admin

Druchführung DMM

Postby DiWa » Wed Jun 13, 2012 10:10 am

DiWa
Site Admin
 
Posts: 465
Joined: Wed Sep 21, 2005 9:53 pm
Location: Frankfurt am Main

Re: Druchführung DMM

Postby Athletix » Wed Jun 13, 2012 6:27 pm

Hallo Diwa,

das man das bei Seltec so handhaben muss, ist mir inzwischen klar. Es bleibt aber dabei, dass es sich hier um eine vermeidbare doppelte Zuordnung handelt, die leicht vergessen werden kann und zu Fehlern führt. Dies gilt umso mehr, da auch kein Warnhinweis auf die nicht erfolgte Mannschaftszuordnung erscheint, wenn man den Teilnehmer zu konkreten Disziplinen einer Wettkampfklasse ohne vorherige Mannschaftszuordnung erfasst. Es ist auch keine Kennzeichnung in der Teilnehmerliste ersichtlich, wenn keine Mannschaftszuordnung für einen Athleten vorgenommen wurde. Beispielsweise durch eine andere Farbgebung solcher Teilnehmer wäre das auf Anhieb erkennbar. Auch dies wäre ein Weg zu einer höheren Benutzerfreundlichkeit und geringeren Fehleranfälligkeit, die hier momentan zweifellos gegeben ist. In der Ergebnisliste werden dem Teilnehmer nämlich auch Punkte zugeschrieben, wenn zuvor keine gesonderte Mannschaftszuordnung vorgenommen wurde. Dies dürfte dann konsequenterweise auch nicht sein.

Man muss sich bei DMM-Veranstaltungen immer im Klaren sein, dass diese von den meisten Usern sehr selten durchgeführt werden. Gerade deshalb kommt es auf eine einfache Programmstruktur an und Fehlbedienungen sollten vom Programm sichtbar gemacht werden.

Noch einmal:
Wenn ich einen Athleten für den Weitsprung des Wettbewerbes JtfO, Wettkampf II, männlich, für eine bestimmte Schule melde, dann ist das eine eindeutige Zuordnung in jeglicher Hinsicht, die auch das Einfließen der entsprechenden Leistung und Punkte für die Mannschaft zur Folge haben muss, wenn der Athlet zu den beiden besten Athleten seiner Schule gehört. Eine nochmalige Zuordnung über ein Feld Mannschaftswertung ist da überflüssig.

Schließlich sind die DMM und JtfO ohnehin Mannschaftskämpfe.

Es ist doch klar, dass da grundsätzlich jede Leistung für die Mannschaftswertung in Betracht kommt. Soll das nicht der Fall sein, startet ein Athlet halt außerhalb Wertung. Den könnte man dann entsprechend mit "aW" kennzeichnen und alle anderen fließen auch ohne den nochmaligen Umweg über den Dialog zur Mannschaftszuordnung in die Mannschaftswertung ein.
Athletix
 

Re: Druchführung DMM

Postby DiWa » Tue Jun 19, 2012 10:45 am

DiWa
Site Admin
 
Posts: 465
Joined: Wed Sep 21, 2005 9:53 pm
Location: Frankfurt am Main

Re: Druchführung DMM

Postby Athletix » Tue Jun 19, 2012 1:47 pm

Ich glaube, dass ich an dem aufgezeigten Beispiel deutlich gemacht habe, warum ich die Zuordnung der zu Mannschaften, wie Sie bei der DMM offenbar von der Programmstruktur vorgesehen ist, (zurückhaltend formuliert) nicht für besonders glücklich und anwenderfreundlich halte.

Einen Punkt der letzten Antwort verstehe ich nach wie vor überhaupt nicht. Wieso soll es keine eindeutige Mannschaftszuordnung sein, wenn ich einen Athleten mit Angabe der Schule, für die er startet, für den Weitsprung im JtfO-Wettkampf II, männlich, melde? Hier sind Athlet, die Mannschaft und der konkrete Mannschaftswettbewerb, für den die Leistung gewertet werden soll, genannt. Deine Antwort einer nicht eindeutigen Zuordnung wäre für mich nachvollziehbar, wenn ich den Athleten nur für den Weitsprung (ohne Zuordnung zum konkreten Mannschaftswettbewerb) melden würde.

So bleibt es dabei, dass die Starteingabe für den Athleten eindeutig ist und die zusätzliche Zuordnung des Athleten zu einer Mannschaft über den zweiten Dialog eine Doppelzuordnung ist, die eigentlich entbehrlich sein müsste.

Nichts anderes wollte ich mich mit meinem Beispiel aufzeigen. Wir sollten das Thema aber nicht überstrapazieren, weil sich die Meinungen hierzu offenbar doch nur bedingt in Einklang bringen lassen.

Wenn es, wie im vorliegenden Fall, offenbar zwei durchaus logische und durch die Praxis nachvollziehbare Wege der Herangehensweise an das Anlegen eines DMM-Wettkampfs gibt, so meine ich zumindest, dass durch das Programm sichtbar gemacht werden müsste, wenn bei dem einen Weg keine Mannschaftszuordnung erfolgt, obwohl das von der eindeutigen Zuordnung her (siehe Beispiel oben), eigentlich zu erwarten wäre.
Athletix
 

Re: Druchführung DMM

Postby DiWa » Wed Jun 20, 2012 4:24 pm

DiWa
Site Admin
 
Posts: 465
Joined: Wed Sep 21, 2005 9:53 pm
Location: Frankfurt am Main

Re: Druchführung DMM

Postby Athletix » Wed Jun 20, 2012 7:56 pm

Hallo Dirk,

zunächst einmal das Positivste vorneweg. Ich empfinde es als sehr wohltuend, wie sachlich unsere inzwischen sehr ins Detail gehende Diskussion trotz aller gegensätzlicher Auffassungen verläuft. Da gibt es in vielen Foren andere Beispiele.

Nun zu Deinem Beispiel, dass ich inzwischen im Programm nachgestellt habe. Ich konnte das erst gar nicht glauben, weil mich das in meiner Kritik noch deutlich bestärkt.

Warum ist das so:

DMM- oder JtfO-Mannschaftswettbewerbe sind im Regelwerk der DLO und den Ausschreibungsrichtlinien für JtfO eindeutig definierte Wettbewerbe, in der die dazugehörigen Einzeldisziplinen konkret festgelegt sind.

Es steht also von vornherein fest, aus welchen Disziplinen beispielsweise die DJMM, Gruppe 1, für die MJ U20 besteht und welche Disziplinen - um im Beispiel zu bleiben - zur Gruppe 2 der MJ U20 gehören. Das ist in Mehrkämpfen genauso. Auch da steht fest, welche Disziplinen zum Zehnkampf der Männer oder zum Siebenkampf der Frauen gehören.

Von einem konsequent und anwenderfreundlich entwickelten Programm, würde ich eigentlich erwarten, dass das Programm bereits so programmiert ist, dass es bei der Vorgabe MJ U20, Gruppe 1 die Wettbewerbe bereits anlegt bzw. ihm die Wettbewerbe bekannt sind, auch ohne dass eine besondere Zuweisung der Wettbewerbe durch den User notwendig ist.

Das diese besondere Zuweisung der Wettbewerbe notwendig ist, ist der erste an sich überflüssige Schritt beim Anlegen einer Veranstaltung, über den ich hier aber einmal hinwegsehen möchte.

Wenn ich über die Automatikfunktion die Disziplinen der MJ U20, Gruppe 1 zuordne, so entstehen dann die Wettbewerbe 100 m (DM1), Weitsprung (DM1) etc.. Auch das kann ich noch nachvollziehen.

Absolut inakzeptabel ist es aber, wenn das Programm beim Anlegen der Gruppe 2, auf bereits angelegte Disziplinen zurückgreift, die der Gruppe 1 zugeordnet wurden. Hier muss es zwingend so sein, dass über die Automatik-Funktion die Wettbewerbe 100 m (DM2), Weitsprung (DM2) etc. angelegt werden, unabhängig davon, dass auch in der Gruppe 1 100 m gelaufen werden und weit gesprungen wird.

Auf diese Weise würde bereits an dieser Stelle die richtige Mannschafts- und Punktezuordnung gewährleistet.

Zurück zu meinem Beispiel aus JtfO. Hier habe ich zunächst die verschiedenen Wettkampfklassen angelegt, also z. B. Wettkampf I männlich, Wettkampf II männlich, Wettkampf I weiblich etc.. Den jeweiligen Wettkämpfen habe ich anschließend die entsprechenden Disziplinen zugeordnet, so dass ich also z. B. einen 100 m-Lauf, Wettkampf I männlich und einen 100 m-Lauf, Wettkampf II männlich angelegt hatte usw..

Bei der Disziplinenzuordnung habe ich dann den Schüler Meier von der Schule A dem 100 m-Lauf, Wettkampf I männlich und beispielsweise dem Weitsprung Wettkampf I männlich zugeordnet.

Für den Schüler Schmitz von der Schule B habe ich dann z. B. eine Zuordnung auf 100 m und Weitsprung für den Wettkampf II männlich vorgenommen.

Aufgrund dieser klaren und eindeutigen Zuordnung habe ich von dem Programm meines Erachtens auch zu Recht erwartet, dass es die Punkte des Schülers Meier in die Mannschaftswertung des Wettkampfes I der Schule A und die von Schmitz für den Wettkampf II der Schule B berechnet - und das auch ohne separat für jeden einzelnen Schüler über einen weiteren Dialog dem Programm noch einmal sagen zu müssen, dass Meier im Wettkampf I und Schmitz im Wettkampf II startet. Diese Zuordnung habe ich mit der Bewerbzuweisung zu dem Schüler bereits eindeutig vorgenommen.

Das meine ich mit einer umständlichen, nicht immer logischen und konsequenten Programmausführung. Das ist hier von Seltec einfach umständlich gelöst, auch wenn ich, in Kenntnis dieser Programmklippen, vielleicht auch anders ans Ziel komme. Es ist nur umständlich und, wie Dein Beispiel sehr anschaulich beweist, auch nicht logisch. Die automatische Übernahme des 100 m-Laufes (DM1) beim Anlegen eines 100 m-Laufes für die Gruppe 2 geht meines Erachtens schon nicht mehr als umständliche Programmführung durch, sondern ist schlichtweg fehlerhaft, denn das Regelwerk verlangt hier eine klare Differenzierung, die durch das Programm auch ohne umständliche Zusatzeingaben und Doppelzuordungen gewährleistet sein sollte.
Athletix
 


Return to Fragen & Antworten

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron